Wahlzeitungskampagne jetzt auch viral

Der Wahlherbst steht schon bald vor der Türe.

Die ersten Politiker mit Bundesbern-Ambitionen bringen sich in Stellung. Ringier Print hat sich bereits mit einer fiktiven Partei inszeniert, um Werbung für das Medium «Wahlzeitung» zu machen. Nun nimmt das Zeitungsdruckunternehmen auch noch die Politiker direkt ins virale Visier. Mit Roger Köppel als Verleger und Nationalratskandidaten hat man einen ersten potentiellen Wahlzeitungskunden als Youtube-Video inszeniert. Vorsicht – weitere Politiker werden folgen. Vielleicht fehlt ja allen nur die passende Wahlzeitung, um die Gunst der Wähler definitiv für sich zu gewinnen.